Friend Academy

Der Verein „Start with a friend“ bringt geflüchtete Menschen und ehrenamtliche Unterstützerinnen und Unterstützer zusammen. Mit Hilfe der Deutsche Bank Stiftung qualifiziert die „Friend Academy“ Ehrenamtliche jetzt als Interkulturelle Vermittlerinnen und Vermittler zur professionellen Begleitung der Tandems.


Arbeit an der Basis: Im Gespräch mit einer Interkulturellen Vermittlerin © craigredmondphotos.co.uk


Diese sind wichtig, soll die Arbeit den hoch gesteckten Qualitätsstandards des Vereins genügen. Denn haben sich Locals und Geflüchtete auf der Website registriert, treffen sich beide Seiten gemeinsam mit einem Interkulturellen Teammitglied des Vereins, um interessen- und bedarfsorientierte Tandems zu bilden.

Die Einheimischen ermöglichen den geflohenen Menschen einen Zugang in ihr Lebensumfeld und aktivieren für sie die eigenen Netzwerke. „Start with a friend“ steht den Tandems auch nach der Kontaktvermittlung zur Seite und bietet ein vielfältiges Programm mit Freizeitaktivitäten und inhaltlichen Schulungen an.

Die Interkulturellen Vermittlungsteams stehen dabei weiterhin als persönliche Ansprechpersonen zur Verfügung. Um die Aktivitäten deutschlandweit ausbauen zu können und das langfristige ehrenamtliche Engagement nachhaltig zu etablieren, bedarf es zusätzlicher qualifizierter Vermittlerinnen und Vermittler.

Zu diesem Zweck hat der Verein die „Friend Academy“ neu ins Leben gerufen, bei der im Rahmen eines einjährigen Ausbildungsprogramms an sieben Standorten in Deutschland Ehrenamtliche ausgebildet warden.


Weiterführende Links

Start with a friend


Bildung Navigation

Kultur Navigation

Soziales Navigation

Footer Navigation:
Letzte Änderung: 13. Januar 2017
Copyright © 2017 Deutsche Bank Stiftung, Frankfurt am Main