KIWI - Kinder und Jugendliche Willkommen

Aufgrund von Flucht und Migration besteht bei rund 300.000 Schülerinnen und Schülern in Deutschland ein erhöhter Integrationsbedarf. Um eine erfolgreiche Integration der jungen Menschen zu ermöglichen, müssen gerade auch die Pädagoginnen und Pädagogen, die mit diesen Jugendlichen arbeiten, gestärkt werden.


Intensive Zusammenarbeit in einem Schulprojekt © CARE


Das Projekt KIWI leistet hierzu einen wichtigen Beitrag. In umfangreichen Workshops bauen Lehrkräfte ihre Kompetenzen aus, um den Herausforderungen in der Arbeit mit ihrer heterogenen Schülerschaft gezielt begegnen zu können.

Die Themenkomplexe sind „Kultur“, „Meine Identität“, „Gewalt und Konflikt“, „Miteinander“ und „Berufsorientierung“.

Ein wichtiger Baustein des Programms: Die Fortbildungsinhalte werden gleich in Schülerworkshops angewendet.

Hilfe bietet auch ein ergänzender Materialordner, der den Pädagoginnen und Pädagogen praxisorientierte Beispiele für Unterricht und die Projektarbeit an die Hand gibt. Der Ordner steht allen Interessierten zum kostenfreien Download zur Verfügung.

Darüber hinaus bietet das erweiterte Angebot KIWI plus in fünf Kernregionen eine umfangreiche Vorortbegleitung durch speziell ausgebildete Coaches.

KIWI ist ein gemeinsames Projekt von CARE Deutschland-Luxemburg e.V., der Deutsche Bank Stiftung und der Stiftung RTL.



Bildung Navigation

Kultur Navigation

Soziales Navigation

Footer Navigation:
Letzte Änderung: 13. Januar 2017
Copyright © 2017 Deutsche Bank Stiftung, Frankfurt am Main