Nachhaltigkeitslotsen

Umweltschutz und Nachhaltigkeit gehen jeden an. Um auch Jugendliche von Förderschulen wie auch deren Freunde und Familien an die Thematik heranzuführen, fördert die Deutsche Bank Stiftung das Projekt „Nachhaltigkeitslotsen in Peergroup, Schule und Familie – benachteiligte Jugendliche werden aktiv!“


Schüler erleben das Imkerhandwerk vor Ort
© Internationales Begegnungszentrum St. Marienthal


Das IBZ bildet in dem Projekt jährlich 80 Jugendliche zu Nachhaltigkeitslotsen aus. In fünftägigen Seminaren erfahren die Schüler mit dem Förderbedarf „Lernen“, welche Möglichkeiten es gibt, um umweltverträglich, sozial fair und wirtschaftlich vernünftig zu leben.

Die Jugendlichen untersuchen nach einem Qualifizierungsseminar, wie nachhaltig ihre Schule, ihr Verein oder ihre Familie lebt und arbeitet.

Ausgehend von diesem „Nachhaltigkeitscheck“ entwickelt jeder Nachhaltigkeitslotse ein Projekt: So haben die Lotsen beispielsweise über 1.000 Jugendliche informiert, wie sie Zimmer sinnvoll lüften und die Heizkörpertemperaturen richtig einstellen, haben in vielen Schulklassen "Lüftungs- und Heizungsdienste" eingesetzt und Maßnahmen zur Reduzierung des Strom- und Papierverbrauchs getroffen.

Mit ihren realisierten Projektideen können sich die Nachhaltigkeitslotsen dann beim Internationalen Begegnungszentrum bewerben. Die besten sechs Projekte werden ausgezeichnet und gewinnen eine Seminarwoche im IBZ gemeinsam mit ihren Klassenkameraden oder anderen jugendlichen Unterstützern.

Aber eben auch die Eltern profitieren von den Aktivitäten ihrer Kinder. Bei zwei Veranstaltungen über gesunde, umweltgerechte Ernährung gehen die Jugendlichen mit ihren Eltern einkaufen und kochen im Anschluss daran.

Im September 2015 wurden die Nachhaltigkeitslotsen in einer Feierstunde in der Kapelle des Dresdener Residenzschlosses mit dem Sächsischen Umweltpreis ausgezeichnet. Aus den Händen des sächsischen Umweltministers Thomas Schmidt erhielt das Internationale Begegnungszentrum St. Marienthal (IBZ) einen Scheck in Höhe von 10.000 € als Preisgeld.


Ausgezeichnete Arbeit: Das Projekt Nachhaltigkeitslotsen erhält den Sächsischen Umweltpreis © Internationales Begegnungszentrum St. Marienthal


Bildung Navigation

Kultur Navigation

Soziales Navigation

Footer Navigation:
Letzte Änderung: 6. Januar 2017
Copyright © 2017 Deutsche Bank Stiftung, Frankfurt am Main